Cold Storage Wallets

Alles wissenswerte über Cold Storage Wallets.

In diesem Artikel werden vertrauenswürdige Wallet Software & Apps vorgestellt.


cold storage Wallet

Cold Storage


Als kalte Speicherung werden Brieftaschen bezeichnet, die nicht mit dem Internet verbunden sind. Dies können aufgeschriebene Seeds & Private-Keys in form eines Papiers (Paper W.), ein Cryptosteel Seed Speicher, eine Münze mit eingeprägten Private-Key z.B. von MyFirstBitcoin, oder ein Hardware Wallet sein.

Das Paper Wallet ist nicht gegen Umwelteinflüsse resistent, durch Wasser oder Feuer kann es zerstört werden. Ein Seed Speicher aus Edelstahl, wie z.B. das Cryptosteel ist gegen mögliche Umwelteinflüsse resistent, es kann zusätzlich mit einem Schloss versiegelt werden. Um Guthaben auf das Wallet zu senden, ist es notwendig den Seed in eine Software Wallet einzulesen, damit diese eine Adresse ableiten kann. Das Hardware Wallet ist sehr teuer und ist nicht resistent gegen Wasser & Feuer, auch muss das Gerät mit Strom geladen werden bzw. mithilfe eines Kabel mit dem Computer verbunden werden, wobei bei unachsamen Umgang die Gefahr besteht die USB-Port zu beschädigen. Eine besonders elegante Lösung bietet die Wallet Münze von MyFirstBitcoin, die im folgenden Abschnitt genauer erläutert wird.