Atomic Swaps

Tauschen von Coins und Token ohne Vermittler

Smart Contract zum tauschen von Blockchain Token oder Coins!


Atomic Swaps sind definierte smart contracts, die die Aufgabe haben unterschiedliche Token/Coins verschiedener Kryptowährungen miteinander zu tauschen.

Atomic swaps können direkt zwischen verschiedenen Blockchains oder offchain stattfinden. Mit offchain sind second layer gemeint wie z.B. Liquid- oder Lightning Network.

Das Prinzip hinter atomic swaps sind Hash-Time-Lock-Contracts (HTLC). Es handelt sich um Zeit gebundene smart contracts zwischen Parteien, der die Erzeugung einer Kryptographischen Hash-Funktion beinhaltet, die zwischen den Parteien verifiziert werden kann.

Beide Parteien müssen dem Empfang von Guthaben innerhalb einer definierten Zeit unter Verwendung des HTLC bestätigen. Wenn eine Partei die Transaktion innerhalb der Zeit nicht bestätigt, wird der austausch verworfen.

Angenommen Alice möchte, für mehr Privatsphäre, einen teil ihrer Bitcoins in Monero tauschen. Ihre Freundin Lina kennt sich super mit Monero XMR aus und hilft Alice dabei ein Wallet einzurichten. Lina bietet Alice einen tausch von BTC zu XMR an. Sie einigen sich auf 21 Bitcoins und die preislich äquivalente anzahl Monero.

Alice reicht eine Transaktion von 21 Bitcoins in die Blockchain ein, dabei generiert sie eine Zahl für einen Hash-Wert zur Verschlüsselung der Transaktion. Lina wiederholt den gleichen Vorgang, indem sie ihre Transaktion an die Monero Blockchain übergibt.

Sowohl Alice als auch Lina, entsperren ihre jeweiligen Guthaben, unter Verwendung ihrer jeweiligen Nummern. Sie müssen dies innerhalb eines bestimmten Zeitrahmens tun, sonst findet der Transfer nicht statt.